Ausbildungsberufe

Neubau

An der Berufsfachschule werden Sie  als 

ausgebildet. Nach drei Jahren legen Sie eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

 

Fortbildungsberufe

An der Fachschule werden Sie entsprechend Ihrer Ausbildung als 

fortgebildet. Nach zwei Jahren legen Sie eine staatliche Prüfung ab.

 

Allgemeine Fachhochschulreife

Motivierte und leistungsstarke Schüler können über das Zusatzprogramm "BS-Plus" bzw. durch die Wahl von Zusatzfächern die Fachhochschulreife parallel zur IT-Ausbildung bzw. IT-Fortbildung erwerben.

 

Berufsanforderungen

Von Ihnen werden folgende Fähigkeiten erwartet:

  • Beharrlichkeit und Eigenständigkeit bei der Lösung von Aufgaben
  • logisches Denkvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • gewissenhafte und systematische Arbeitsweise
  • Neugierde
  • Bereitschaft zum ständigen Lernen

 

Aufnahmebedingungen

Die Aufnahme erfolgt jeweils zu Schuljahresbeginn im September.

Die Bewerber für die IT-Ausbildung haben in der Regel mittlere Reife oder Abitur bzw. Fachabitur. Die Ausbildung ist auch für Studienabbrecher sehr gut geeignet.

Die Bewerber für die IT-Fortbildung haben eine Ausbildung und eine einschlägige berufliche Erfahrung.

Es findet ein Auswahlverfahren statt.

 

Für auswärtige Bewerber

Wir sind Ihnen bei der Zimmersuche behilflich. Die Verkehrsanbindung durch Eisenbahn und Autobahn ist sehr gut. Die Schule liegt in Sichtweite des Bahnhofs, die Autobahnausfahrt ist drei PKW-Minuten entfernt.

 

Berufsaussichten

Heute werden Computer in fast allen Lebensbereichen eingesetzt. Deshalb haben Sie mit diesem Beruf sehr gute Zukunftschancen. Allerdings werden hohe Anforderungen an Sie gestellt. Die Bezahlung ist später entsprechend gut.

 

Förderungsmöglichkeiten

Die IT-Ausbildung / IT-Fortbildung wird nach BAföG bzw. Aufstiegs-BAföG gefördert. Auskünfte erteilt Ihr zuständiges Landratsamt bzw. die Verwaltung Ihrer kreisfreien Stadt.

Für Tirschenreuth: Sachbearbeiter Herr Bäuml, Tel.-Nr.: 09631 88 232.

 

Ansprechpartner und weitere Infos:

Herr Studiendirektor Dr. Hermann Körner, Tel. 09634 92020

oder über das Kontaktformular.

Wichtige Informationen sind in den Flyern zum Download zusammengefasst.

 

 

Go to top